Angstfrei Autofahren

 

Panik und Ängste sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Man unterscheidet nachvollziehbare, einleuchtende Ängste von den schwer zu verstehenden Ängsten. Auch Autofahrängste lassen sich schwerpunktmäßig einer der beiden Gruppen zuordnen.

 

Wenn Ängste von Panikattacken, Schweißausbrüchen und  Zwangsgedanken begleitet werden sind wir in einer Situation welche von Aussen schwer nachvollzogen oder verstanden werden kann. Jeder weiss, daß Autofahren auf Autobahnen, in Baustellen oder Tunneldurchfahrten eigentlich nicht besondern gefährlich sind....

Ihr Körper signalisiert Ihnen aber eine starke Gefahr.

 

Sie sind Ihrer Angst jedoch nicht wehrlos ausgeliefert. Ängste sind sehr gut therapierbar, auch die Angst vor dem Autofahren, wenn Sie die richtigen Methoden anwenden.

Als besonders wirksam haben sich verhaltenstherapeutische Techniken erwiesen, die letztendlich auf dem Prinzip der kognitiven Umstrukturierung und systematischen Desensibilisierung beruhen. Zur Überwindung von Fahrängsten kann das Konfrontationstraining, Expositionstraining das schnellste und effektivste Verfahren sein.

Es ist entscheident, sich mit seiner Angst auseinanderzusetzen, sie kennen zu lernen und mit ihr umgehen zu lernen. Ihre Angst wird von Ihrem Körper produziert und ist ein Teil von Ihnen. Wollen sie sich näher kennen lernen, um Ihre Ängste besser zu verstehen.Lernen Sie den Umgang mit Ihrer Angstund Sie werden erleben wie die Angst kleiner wird.Ergreifen Sie Chance, die Angst vor der Angst zu verlieren.

Dann steht einem selbstbestimmten mobilen Leben nichts mehr im Wege.

 

Wer sich im mobilen Leben nicht mit seinen Ängsten auseinandersetzt....

Die Folge ist das Vermeidungsverhalten.

 

Sie vermeiden das Autofahren allgemein oder bestimmte Situationen wie Autobahnen, Landstrassen, Brücken, Tunnel, einspurige Landstrassen, Engstellen, Baustellen usw. lösen Angst und Stress aus. Ihr Aktionsradius wird immer kleiner vielleicht bis Sie überhaupt nicht mehr ins Fahrzeug steigen wollen.

 

Die Bekämpfung Ihrer Angst besteht aus einem gesprächstherpeutischen Teil, indem Sie die Ursachen Ihrer Problematik klarer erkennen und die Mechanismen Ihrer Angst verstehen lernen.

Dem folgt ein auf Sie abgestimmter praktischer Teil, indem Sie sich in die vormals angstauslösenden Situationen begleitet begeben und wir dort Ihre Angst intensiv bearbeiten, weitgehend auflösen aber auf jeden Fall stark reduzieren.

 

Sie erlernen wirksame Techniken zur Angstauflösung bzw. Angstreduktion auch bei hartnäckigen Ängsten.

Sie prüfen bei dem Fahrtraining, ob Ihre Ängst ausreichend bearbeitet wurden und bekommen wieder ein Gefühl von angstfreier Fahrroutine.

Wir erstellen gemeinsam Ihren individuellen Trainingsplan, dass sich das neu Gelernte verankern kann.

Sie erreichen mit dem begleiteten Training eine starke Reduzierung Ihrer Fahrangst und das erlernen wirksamer Techniken zur Selbsthilfe. 

Sie entwickeln ein klares Verständnis, welche Gedanken und Verhaltensweisen Ihnen beim Autofahren  hilfreich und nützlich sein können. 

 

Nützen Sie Ihre Chance wieder befreit am Strassenverkehr teilzunehmen.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin.

 

 Tel.: 07021/403879

 

Sie erleben wieder, wie es sich anfühlt, angstfrei Auto zu fahren.

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß kein Fahrunterricht erteilt wird sondern ausschließlich durch therapeutische Maßnahmen an Ihren Ängsten gearbeitet wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vereinbaren  Sie einfach  Ihren Termin

Montags bis Samstags

unter

 

07021 / 403879

 

 

oder senden sie mir eine E-Mail über das  

Kontaktformular.

 

Beratungspraxis

Kirchheim /Teck

bei Esslingen

 

Professionelle Lösungshilfen

 

auch Telefonberatung ist möglich*

 

Beratung & Coaching

auch für den Raum Stuttgart, Esslingen, Nürtingen, Filderstadt, Ostfildern, Reutlingen, Göppingen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beratungspraxis Kirchheim